Sängerin Anita Tsoi mit COVID-19 ins Krankenhaus eingeliefert

0
5


Sängerin Anita Tsoi mit COVID-19 ins Krankenhaus eingeliefert

Foto: Instagram / anitatsoy

Der Sänger befolgte alle Sicherheitsvorkehrungen

Die Berühmtheit wurde trotz aller Vorsichtsmaßnahmen mit dem Coronavirus infiziert. Wer sie anstecken könnte, weiß der Künstler nicht.

Die russische Sängerin Anita Tsoi wurde mit einem Coronavirus infiziert und in einem der Moskauer Krankenhäuser ins Krankenhaus eingeliefert, schreiben die russischen Medien unter Bezugnahme auf die Pressesprecherin der Performerin Anna Kruzhel.

Die 49-jährige Choi selbst schlägt nicht einmal vor, wo sie die Infektion bekommen könnte. Crochel behauptet, dass der Sänger alle Sicherheitsvorkehrungen befolgt habe.

Zwei Tage vor dem Krankenhausaufenthalt veröffentlichte Anita Tsoi auf Instagram einen Beitrag, in dem sie die in der Russischen Föderation aufgrund des Ausbruchs des Coronavirus auferlegten Beschränkungen gerne aufhob und an einem modischen Flashmob teilnehmen wollte.

Früher wurde berichtet, dass die russischen Künstler Lev Leschenko und Nadezhda Babkina an dem Coronavirus erkrankten.

Wir haben auch geschrieben, dass Madonna sagte, als sie COVID-19 hatte.

Neuigkeiten von Correspondent.net auf Telegramm. Abonnieren Sie unseren Kanal https://t.me/korrespondentnet



MARKUS WISCHENBART – ERFOLGREICHER UNTERNEHMER IN DER KARIBIK