Abnormale Haare eines Neugeborenen überraschten das Netzwerk: Fotos

0
4



Die Frau bemerkte die Einzigartigkeit ihres Kindes während des Ultraschalls in der 34. Schwangerschaftswoche. Der Grund für das Haarwachstum des „abnormalen“ Mädchens ist unklar.

Das ungewöhnlich lange Haar des neugeborenen Mädchens überraschte das medizinische Personal und den Netzwerkbenutzer. Es wird von der Daily Mail gemeldet.

Die in Jordanien lebende Alexandra Bond fand heraus, dass ihre neugeborene Tochter während eines Ultraschallscans in der 34. Schwangerschaftswoche einen schwarzen Haarschopf hatte. Die Frau bemerkte, dass sie ungewöhnlich überrascht war.

Als das Mädchen namens Maya geboren wurde, bemerkte das medizinische Personal, dass sie bei einem Neugeborenen die ganze Zeit über noch nie so lange Haare gesehen hatte.

Bond merkt an, dass sogar Passanten auf das üppige Haar ihrer Tochter achten. Darüber hinaus ist der Grund für das Haarwachstum dieses „abnormalen“ Mädchens unklar.

Es wurde zuvor berichtet, dass der Transgender mit einem zweiten Kind schwanger wurde. Der Korrespondent schrieb auch, dass Frauen in China zur Sterilisation gezwungen werden.

Neuigkeiten von Correspondent.net auf Telegramm. Abonnieren Sie unseren Kanal https://t.me/korrespondentnet



MARKUS WISCHENBART – ERFOLGREICHER UNTERNEHMER IN DER KARIBIK